Adipositas Chirurgie

Starkes Übergewicht bzw. Fettsucht - was tun?


Adipositas (sog. Fettsucht) ist eine chronische und ernstzunehmende Erkrankung, die unterschiedliche Ursachen haben kann: wie zum Beispiel genetische Faktoren, hormonelle Störungen bzw. Störungen des Hunger- und Sättigungsgefühls.

Adipositas: Folgen für Gesundheit und Lebensqualität

Ab einem Body-Mass-Index (BMI) von mehr als 30 spricht man von Adipositas. Aber auch ein deutlich erhöhter Körperfettanteil und der Bauchumfang sind entscheidende Faktoren für den Gesundheitszustand.


Adipositas kann gravierende Folgen für die Gesundheit und die Lebensqualität haben – bis hin zu einer verringerten Lebenserwartung.

Magenverkleinerung: Operation  als Therapieoption

Ab einem Body-Mass-Index (BMI) von über 40 kg/m2 bzw. von über 35 kg/m2 mit gewichtsbedingten Zusatzerkrankungen wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck, orthopädische Erkrankungen etc. kann eine Operation in einem spezialisierten Adipositas Zentrum eine zielführende Therapieoption sein.

 

Die häufigsten Operationsmethoden sind sogenannte Bypassverfahren, die eine Magenverkleinerung mit einer Umgehung unterschiedlich langer Darmabschnitte kombinieren. Hierfür werden Klammernahtinstrumente verwendet, die mit einer sehr hohen Sicherheit Gewebe durchtrennen und gleichzeitig verschließen können. Die Langzeitergebnisse hinsichtlich des Gewichtsverlustes und der Besserung der Begleiterkrankungen sind mehr als überzeugend.


Spezialzentrum: moderne Adipositas Chirurgie

Durch einen chirurgischen Eingriff und die damit erzielte Gewichtsreduktion können die Betroffenen eine neue Lebensqualität erlangen bzw. jene zurück gewinnen. Gleichzeitig können die Gesundheitsrisiken, die das extreme Übergewicht mit sich bringt, deutlich reduziert werden.

 

Moderne Adipositas Chirurgie ist ausschließlich eine Aufgabe für Spezialzentren wie das

Zentrum für interdisziplinäre Adipositas-Chirurgie im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien

Hinweis! Bitte beachten Sie, dass das eine allgemeine Information ist. Weiterführende Informationen und eine persönliche Beratung können bei einem Gespräch in der Ordination erfolgen.